Mach dein Ding! Und hilf der Tafel.

Mach dein Ding! Und hilf der Tafel.
Bewegungs­woche mit Spenden­aktion für die Plettenberger Tafel
vom 03. – 11. Okt. 2020

Sich bewegen, spenden und helfen – das ist die Idee von MACH DEIN DING!

 

In der Woche vom 03. – 11. Oktober kann jeder mitmachen, der die Plettenberger Tafel unterstützen möchte oder auch einfach Spaß an Bewegung hat.

Nach dem Motto „Jeder für sich und trotzdem gemeinsam!“ möchten wir gerade in Coronazeiten zu dieser Bewegungswoche zugunsten der Plettenberger Tafel aufrufen. In der Bewegungswoche kann man eine sportliche Disziplin seiner Wahl absolvieren, z. B. eine bestimmte Strecke wandern, laufen, Rad fahren, skaten, 20 Runden im Garten Bobbycar fahren, 30 Minuten mit dem Rollator spazieren gehen, einen Rasenmäh-Marathon machen oder was auch immer, Hauptsache es hat etwas mit Bewegung zu tun.

Link zum PDF-Flyer
Link zum PDF-Flyer
Link zum PDF-Plakat
Link zum PDF-Plakat

Mitmachen kann jeder, der Spaß an Bewegung hat, vom Kleinkind bis hin zum lebensälteren Menschen, als Einzelperson, Familie, kleine oder große Gruppe, Schulklasse und Kindergartengruppe bis hin zur hochbetagten Seniorengruppe. Man kann auch in täglichen Etappen aktiv sein und so sein gesetztes Ziel erreichen oder als Gruppe eine Art Staffel absolvieren – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

 

Um teilzunehmen, meldet man sich online oder persönlich vom 7.09.2020 - 05.10.2020 an: Anmeldeformular

Persönlich ist eine Anmeldung in dieser Zeit montags von 9.00 -13.00 Uhr und donnerstags von 9.00 -11.00 sowie von 14.00 -16.00 Uhr in der Freiwilligenzentrale Bahnhofstraße 25 -27 möglich.

 

Angemeldete Teilnehmer absolvieren in der Bewegungswoche vom 03. – 11. Oktober zu einem Zeitpunkt ihrer Wahl ihre sportliche Disziplin und können zum Schluss ein Selfie oder Foto von sich machen, zum Posten in den eigenen Social Media-Accounts und auch gerne zur Veröffentlichung beim Diakonischen Werk im Rahmen der Aktion MACH DEIN DING, z.B. auf der Homepage. Damit wir auch über das Foto verbunden sind wäre es klasse, wenn jeder einen Apfel (das Symbol der Plettenberger Tafel) und ein Schild mit dem Hinweis, welche Aktion gemacht wurde, in den Händen hält.

Gerne kann man auch etwas für die Plettenberger Tafel spenden: Allgemeine Spendeninformationen, So können Sie spenden

 

Seit langer Zeit macht Corona vielen Dingen einen Strich durch die Rechnung, z. B. auch dem diesjährigen P-Weg. Wir möchten diese Lücke ein wenig schließen und zudem eine Gemeinschaftsaktion ermöglichen, die auch in Coronazeiten gefahrlos ist, Freude bereitet und vor allem ein wichtiges Projekt in den Blickpunkt rückt und unterstützt: unsere Plettenberger Tafel, die dieses Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum hat.

 

Also: Mach dein Ding! Und hilf der Tafel.

Und nicht nur die Tafel wird Gewinner sein - auch Sie können gewinnen.

Unter allen Aktiven verlosen wir 10 P-WEG Schecks über 50,- Euro!

Die Gewinner werden nach der Aktion ermittelt. Hier erfahren Sie, ob Sie gewonnen haben.

Allgemeine Spenden­informationen

Mit der Sonderaktion „Mach dein Ding! Und hilf der Tafel.“ unterstützen Sie die Plettenberger Tafel.

Diese hat dieses Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum und ist damit eines unserer ältesten Projekte.

Diese 20 Jahre bedeuten aber auch 20 Jahre Bedürftigkeit. Bei nicht wenigen Plettenberger Bürgern reicht das eigene Einkommen zur alltäglichen Lebensmittelversorgung nicht aus. Sie sind angewiesen auf die Tafel-Lebensmittel und kämen ohne sie nicht zurecht. Leider steigt die Zahl der Bedürftigen von Jahr zu Jahr und Corona hat diese Entwicklung deutlich verstärkt.

Um die Versorgung dieser Bürger möglich zu machen, bedeuten 20 Jahre Plettenberger Tafel aber auch einen enormen Einsatz all der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die ihre Freizeit dafür einsetzen, gut erhaltene Lebensmittel weiter zu verwerten. Dafür helfen die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim Organisieren, Abholen, Umpacken und Ausgeben der Lebensmittel an die Menschen, die diese zusätzliche Versorgung dringend brauchen. Was für ein Einsatz!

 

Wenn Sie die Plettenberger Tafel mit Ihrer Spende unterstützen wollen, können Sie dies hier direkt per Mausklick machen oder Sie spenden persönlich bei Ihrer Anmeldung in der Freiwilligenzentrale. Sie erhalten ganz automatisch zu Beginn des nächsten Jahres eine Spendenquittung per Post. Für nähere Spendeninfos klicken Sie hier: Spendenformular

 

Die Spendengelder der Sonderaktion „Mach dein Ding! Und hilf der Tafel.“ werden für den Zukauf von Lebensmitteln für die nächsten Tafelausgaben verwendet.

 

Für 10 € können 12 Familien ein Brot backen.

Für 50 € können wir 450 km mit unserem Glücksbringer für die Tafel fahren.

Für 100 € können wir ca. 140 ltr. Milch kaufen.

Für 250 € können wir den Zukauf von haltbaren Lebensmittel für 60 Familien kaufen.

 

Ganz herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

So können Sie spenden

Sie möchten Geld für die Plettenberger Tafel spenden?

Darüber freuen wir uns natürlich sehr! Die Spendengelder der Sonderaktion „Mach dein Ding! Und hilf der Tafel.“ werden für den Zukauf von Lebensmitteln für die nächsten Tafeln in Plettenberg verwendet.

 

Ihre Spende können Sie folgendermaßen tätigen:

  • a) Sie möchten sich online anmelden und zusätzlich etwas spenden:
    Nutzen Sie gerne per Mausklick unser Spendenformular
  • b) Sie möchten sich persönlich anmelden und zusätzlich etwas spenden:
    Dies ist möglich zu folgenden Zeiten:
    Mo. 9.00 – 13.00 Uhr
    Do. 9.00 – 11.00 Uhr u. 14.00 – 16.00 Uhr
    in der Freiwilligenzentrale, Bahnhofstraße 25 – 27 (Eingang Bahnhofstraße)
    Telefon: (0 23 91) 95 40 30
  • c) Sie möchten NUR etwas spenden, aber sonst nicht bei der Aktion mitmachen:
    Auch das geht natürlich. Gerne können Sie dazu hier unserer Spendenformular anklicken

    Wenn Sie Ihre Spende überweisen möchten, zahlen Sie bitte an folgende Bankverbindung:
    Zahlungsempfänger: Kreiskirchkasse Lüdenscheid
    IBAN: DE28 3506 0190 2001 1930 18
    WICHTIG!: Bitte geben Sie folgenden Verwendungszweck an:
    41800 Mach dein Ding + Vorname + Nachname + Adresse

Und so erhalten Sie Ihre Spendenquittung:

Alle Spender erhalten Anfang 2021 automatisch eine Spendenquittung per Post – vorausgesetzt wir kennen die genaue Anschrift. Bitte beachten Sie dazu das Ausfüllen der Pflichtfelder bei der Online-Spende bzw. der Online-Anmeldung. Sollte uns Ihre Adresse nicht bekannt sein, können wir leider keine Spendenbescheinigung aus- bzw. zustellen.

 

Wir sagen GANZ HERZLICHEN DANK für Ihre Unterstützung der Plettenberger Tafel!

Foto (Selfie) - Ein­willigung für die Be­wegungs­woche im Oktober

Wenn Sie in der Bewegungswoche vom 03. bis zum 11. Oktober Ihre Bewegungsdisziplin absolviert haben und damit Ihren „Zieleinlauf“ hatten, ist das doch ein Foto bzw. ein Selfie wert!

Wir freuen uns sehr, wenn Sie uns dieses Foto zur Veröffentlichung im Rahmen der Aktion MACH DEIN DING, z. B. für die Homepage des Diakonischen Werkes zur Verfügung stellen.

So können wir zeigen, dass und womit Sie sich für die Plettenberger Tafel stark gemacht haben!

Aus Gründen des Datenschutzes benötigen wir hierfür vorab ausdrücklich Ihr Einverständnis.

 

Klicken Sie dazu auf den unten angegebenen Link der passenden Einverständniserklärung und mailen Sie diese ausgefüllt an uns zurück.

Gerne können Sie die Erklärung auch per Post schicken an:

Diakonisches Werk

Freiwilligenzentrale – Verwaltung

Bahnhofstr. 25 – 27

58840 Plettenberg

 

Ohne bestätigte Einverständniserklärung dürfen wir von Ihnen zugeschickte Fotos leider nicht veröffentlichen.

Bei zur Verfügung gestellten Gruppenfotos weisen wir ausdrücklich auf Folgendes hin:

Die Verantwortung zum Datenschutz und zum Einverständnis der Fotofreigabe aller abgebildeten Personen liegt ausdrücklich beim Absender der uns übermittelten Fotos. Dies gilt insbesondere für abgebildete Personen unter 18 Jahren.

 

Wir sagen HERZLICHEN DANK und hoffen auf viele tolle Fotos!

Ein­verständnis­erklärung
ab­ge­bildeter Personen
ab 18 Jahren

Ein­verständnis­erklärung
ab­ge­bildeter Personen
von 8-17 Jahren

Ein­verständnis­erklärung
für ab­ge­bildete Personen
bis ein­schließlich 7 Jahren

Fotogalerie freigegebener Bilder

Urkunden & Gewinner

Das Team der Freiwilligenzentrale und die Plettenberger Tafel sagen „Herzlichen Dank!“ an alle, die bei der Sonderaktion „Mach dein Ding!“ mitgemacht und/oder gespendet haben!

Alle angemeldeten Teilnehmer der Bewegungswoche erhalten automatisch per E-Mail eine Unterstützer-Urkunde.

Natürlich verdienen auch diejenigen, die für die Plettenberger Tafel gespendet haben, solch eine Unterstützer-Urkunde! Auf Anfrage schicken wir Ihnen die Urkunde sehr gerne per Post zu. Damit sehen wir von einem automatischen Versand der Urkunden ab, um die Portokosten für nicht erwünschte Urkunden einzusparen. So sollen die eingegangenen Geldspenden möglichst für den Zukauf von Lebensmitteln verwendet werden.

Wir hoffen, dies ist in Ihrem Sinne.

 

Und so erreichen Sie uns:

• per Telefon: (0 23 91) 95 40 30 (Mo. 9.00 – 13.00 Uhr und Do. 9.00 – 11.00 Uhr)

• per E-Mail: freiwilligenzentrale@diakonie-luedenscheid-plettenberg.de

Die Gewinner der P-Schecks

 

Einige Teilnehmer unserer Aktion „Mach dein Ding!“ hatten Glück, sie haben einen unserer P-Schecks im Wert von 50 Euro gewonnen. Die Gewinner der zehn P-Schecks wurden per Los ermittelt.

 

Die Gewinner sind:

  1. Haymanot Gezaheg
  2. Marlon Becker
  3. Susanne Stahlschmidt
  4. OGS Ohle
  5. Evangelisches Familienzentrum Eiringhausen
  6. Philosophie-Kurs ASG von Frau Hagebölling
  7. 9er-Religionskurse (evangelisch und katholisch) von Frau Swiadek
  8. Kristin Becker
  9. Sarah Schaefer
  10. Hildegard Otto

Wir sagen: „HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!“

 

Die Gewinner der P-Schecks werden gebeten, sich bis zum 27. November zur persönlichen Übergabe des Gewinns mit der Freiwilligenzentrale in Verbindung zu setzen:

• per E-Mail unter freiwilligenzentrale@diakonie-luedenscheid-plettenberg.de

• oder per Telefon unter (0 23 91) 95 40 30 (Mo. 9.00 – 13.00 Uhr u. Do. 9.00 -11.00 Uhr)

 

P-Schecks, die bis zum 10. Dezember nicht übergeben werden konnten, fallen an die Plettenberger Tafel und werden für den Zukauf von Lebensmitteln verwendet.